Schnellzugang

Warning: This page is currently not available in english.

Bachelor/Master Lehramt Physik

Lehramt-Fragen

Welche Lehramtsstudiengänge werden angeboten?

An der TU Kaiserslautern kannst du Lehramt Physik an Gymnasien, an Realschule Plus und an berufspildenden Schulen studieren. Als weiteres Fach kannst du zwischen Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik, Sozialkunde und Sport wählen. Weitere Fächer können in Kooperation mit anderen Universitäten in der Region gewählt werden.

Wie lange dauert ein Lehramtsstudium an der TU Kaiserslautern?

Die Regelstudienzeit im Bachelor-Studiengang Technophysik beträgt 6 Semester, also 3 Jahre. Der Master dauert weitere 4 Semester, also 2 Jahre. Das Studium ist dem ersten Staatsexamen gleichgesetzt. Nach dem Referendariat hast du dann dein zweites Staatsexamen.

Hatte in der Oberstufe kein Physik LK, ist das von Nachteil?

Physik LK ist keine Voraussetzung, das Studium erfolgreich meistern zu können. Zwar bringt einem ein Phyik LK gewisse Grundkenntnisse, aber das Studium beginnt noch einmal von Grund auf. Ein gesundes Grundinteresse an physikalischen Phänomenen ist ausreichend.

Wie wichtig ist Mathe im Lehramtsstudium?

Die Mathematik ist ein wichtiges Werkzeug in der Physik. Allerdings braucht man für das Lehramtsstudium keinen Mathe-LK. In den ersten Semestern sowie im Mathe-Vorkurs vor Beginn des ersten Semesters wird das mathematische Handwerkszeug für das Studium vermittelt. Zu empfehlen ist außerdem der Mathe-Vorkurs und das dazugehörige Buch (H.J. Korsch: Mathematik-Vorkurs; Binomi Verlag; ISBN: 3-923923-62-7).

Warum Lehramt in Kaiserslautern?

Für Kaiserslautern spricht die kleine Universität, an der in fast familiärer Atmosphäre studiert werden kann. Da nur wenige Studenten im Fachbereich Physik eingeschrieben sind, ist auch die Betreuung einzelner Studenten durch die Professoren sehr gut. Da die Lehramtsstudierenden teilweise in den gleichen Vorlesungen sitzen wie die „normalen“ Physiker und auch die Lehramtsspezifischen Vorlesungen viel Wert auf fachliche Inhalte legen, ist die Fachkenntnis recht gut, sodass man im Beruf dann auch auf die Fragen der intessierteren Schüler fundiert antworten kann. Außerdem hat man dadurch recht einfach die Möglichkeit auf die normale Physik zu wechseln, wenn man feststellt, dass einem der Lehrerberuf doch keinen Spaß macht oder wenn man einen Doppelabschluss machen möchte.

Ist ein Beginn zum Sommersemester möglich? Wenn ja, ist es zu empfehlen, erst im Wintersemester anzufangen?

Grundsätzlich ist der Studienbeginn sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester möglich. Die Einführungsveranstaltungen werden jedes Semester angeboten. Die spezielleren Vorlesungen im späteren Studienverlauf werden dann nur noch jährlich angeboten, bauen aber auch nicht mehr so stark aufeinander auf, sodass man die Reihenfolge tauschen kann. Erfahrungsgemäß rutschen Sommersemestereinsteiger entweder ein Semester nach vorne oder nach hinten, sodass sie mit einem Wintersemesterjahrgang zusammen weiterstudieren.

Ist der Studiengang zulassungsbeschränkt?

Nein, jeder mit allgemeiner Hochschulreife und dem nötigen Interesse kann ein Lehramts-Studium in der Physik beginnen. Je nach Wahl des zweiten Faches kann dort aber eine Zulassungsbeschränkung bestehen.

Gibt es Einführungsveranstaltungen speziell für Lehramtler?

Ja, gibt es. Neben den Einführungsveranstaltungen für alle Studierenden, die sich im Fachbereich Physik eingeschrieben haben, wie z.B. dem Mathevorkurs und den Sommer-/Wintersemesterspezifischen Angeboten der Fachschaft, gibt es auch spezielle Informationsveranstaltungen nur für die Lehramtsstudierenden in denen alle Fragen zum Studium geklärt werden. Auch bei der Infoveranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung, die traditionell an einem Freitag vor Vorlesungsbeginn stattfindet, werden speziell auf Fragen von Lehramtlern eingegangen. Außerdem finden regelmäßig Lehramtstreffen statt, bei denen auch nochmal Fragen beantwortet werden können.

Wo bekomme ich meinen Stundenplan her und kann ich ihn mir auch selbst zusammenstellen?

Den aktuellen Stundenplan findet man unter www.kis.uni-kl.de unter Physik und dann Lehramt. Auch für euer Zweitfach und die Bildungwissenschaften findet ihr dort. Da die Kombinantion mitunter etwas komplizierter ist, könnt ihr euch bei Fragen zu eurem Studenplan gerne an die Fachschaften wenden, die Lehramtsvertreter helfen gerne weiter und wissen auf was man achten muss.

Welche Bücher soll ich mir kaufen?

Bücherempfehlungen werden in der Regel zu Beginn einer Vorlesung von einem Dozenten gegeben. Teilweise stehen Buchempfehlungen auch bereits im Vorlesungsverzeichnis. Wir empfehlen aber sich nicht gleich jedes Buch zu kaufen, z.T. sind diese sehr teuer. Die meisten Standard-Werke sind auch in der Bibliothek in großer Stückzahl vorhanden. Bei Fragen, ob ein Buch wirklich benötigt wird, am besten an das Lehramt Referat der Fachschaft Physik wenden.

Wo bekomme ich Skripte zu den einzelnen Vorlesungen her?

Skripte zu den einzelnen Vorlesungen gibt es auf den Homepages der Dozenten sowie in den jeweiligen Fachschaften.

Was sind studienbegleitende Prüfungen?

Studienbeleitende Prüfungen bedeutet, dass die Prüfungen nicht alle z.B. erst im Laufe des 4. Semesters abgelegt werden, sondern im Anschluss an die jeweilige Vorlesung. Im Lehramtsstudiengang werden diese Prüfungen in der Regel durch benotete Klausuren oder mündliche Prüfungen erbracht. Im Fach Physik ist zur Zulassung zur Klausur eine erfolgreiche Teilnahme an den zur Vorlesung gehörenden Übungen zwingend. Details werden meist nochmal zu Beginn der Veranstaltungen bekannt gegeben.

Was passiert, wenn ich durchfalle?

Da die Klausuren bereits als Prüfungen angesehen werden, dürfen sie zwei Mal wiederholt werden. In besonderen Härtefällen (Tod naher Angehöriger, etc.) kann ein weiterer Versuch gewährt werden.

Wo finde ich weitere Informationen?

Auf den Seiten des Fachbereiches finden sich unter folgenden Seiten Informationen zum Studiengang:

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen/Probleme habe?

Bei Fragen und Probleme jeder Art steht euch die Fachschaft immer zur Verfügung. Zu finden sind wir in Gebäude 46 im Raum 352. Dort findet ihr auch erfahrene Technophysiker, die euch mit Rat und Tat zur Seite stehen werden.